Patrik Knörr is creating Berichte von Conventions und Interviews mit Kreativen des Fandom
2

patrons

$9
per Monatliche Unterstützung der Berichterstattung von Conventions
Hi, 
ich bin Patrik, der ConReporter !

Wir haben in Deutschland ein großartiges Fandom, eine hochaktive Szene, und
wahnsinnig viele spannende Conventions aus dem nerdigen und phantastischen
Bereich.

Fast unmöglich, diese alle zu besuchen und den Überblick zu behalten!

Wie wäre es, wenn ein ConReporter für Euch diese Conventions besucht?
Darüber berichtet, das Beste herausstellt und sich mit den spannenden Persönlichkeiten
der Szene unterhält ? 

Das ist meine Vision ! Im Jahr 2015 habe ich 9 Conventions besucht, um genau
das auszuprobieren ! 

Die Resonanz ist gut, und im kleinen Rahmen war es mir sogar als EinMannShow
möglich, einen Moderator, Kameramann, Tonassistent, Cutter, Fotografen, Sprecher
und Grafiker in Personalunion zu ersetzen. 

Ich bin kein Genie, aber ein Multitalent in den Mittvierzigern, das seit es einundzwanzig ist stetig um die Bereiche Audio/Video/Fotografie und SoftwareEntwicklung herumoszilliert ;)
Mit 21 habe ich mein Tonstudio aufgebaut, mit 25 eine Videoproduktion begonnen, mit 28 war ich bereits im Internetmarketing tätig. Also keine Hexerei, sondern Kontinuität :)

Alle Besuche und Produktionen des Jahres 2015 habe ich aus Eigenmitteln finanziert,
um über Referenzmaterial zu verfügen, und um zu testen : Geht das ? Kommt das an ?

Die Antwort ist einfach : Ja das kommt an ! 

Mein Problem ist, dass  ConReporter als unbezahlte EinMann - Nummer neben einem Hauptjob in sinnvollem Umfang nicht zu realisieren ist.  
Einfach, weil ConReporter pro Woche 60-80 Arbeitsstunden  braucht, wenn ich monatlich zwei große Conventions besuche.

Solange ich einen Vollzeitjob beackere bleibt für ConReporter nur Zeit übrig, um eine
Convention pro Monat zu besuchen und die Ergebnisse zu bearbeiten.
Das Problem ist nämlich nicht die Zeit die Convention zu besuchen, sondern das gefilmte Material später zu bearbeiten.

Eine Convention pro Monat ist nicht wirklich viel :(

Eine realistische Lösung ist es, genug Finanzierung für ConReporter zusammenzustellen,
so dass  ich nur halbtags einem Job nachgehen muss, und 40 Stunden pro Woche in 
ConReporter stecken kann. 

Selbst wenn nur ein Betrag von 500€ pro Monat aus Patreon zusammenkäme wäre das bereits eine große Hilfe!
Ich wäre dann nicht mehr darauf angewiesen einem MiniJob nachzugehen, aus dem ich die Sprit- und Übernachtungskosten  sowie Hardwarereparaturen finanziere. Dadurch werden 10 Stunden pro Woche frei für ConReporter.

Ein seit Monaten hochmotivierter ConReporter, der zukünftig regelmäßig über das Fandom auf Conventions berichten kann - das ist mein Ziel !

Mach es möglich! Unterstütze auch Du ConReporter mit einem kleinen Beitrag monatlich, um diese Vision wahr werden zu lassen !
Goals
$9 of $500 per Monatliche Unterstützung der Berichterstattung von Conventions
Ist dieses Goal erreicht kann ich eine Convention pro Monat besuchen, meine Hardware ( Video/Schnittplatz ) vor dem gröbsten Verfall retten, und kann das Geld aus meinem MiniJob verwenden, um etwas zu Essen zu haben. Nicht gedeckt ist jegliche Arbeitszeit, so dass ich immer noch einem Hauptjob nachgehen muss und maximal 12-16 Stunden pro Woche an dem Projekt arbeiten kann. Daher die Begrenzung auf eine Convention, denn der Schnitt/PostPro braucht ca. 40-80 Stunden.
1 of 2
Hi, 
ich bin Patrik, der ConReporter !

Wir haben in Deutschland ein großartiges Fandom, eine hochaktive Szene, und
wahnsinnig viele spannende Conventions aus dem nerdigen und phantastischen
Bereich.

Fast unmöglich, diese alle zu besuchen und den Überblick zu behalten!

Wie wäre es, wenn ein ConReporter für Euch diese Conventions besucht?
Darüber berichtet, das Beste herausstellt und sich mit den spannenden Persönlichkeiten
der Szene unterhält ? 

Das ist meine Vision ! Im Jahr 2015 habe ich 9 Conventions besucht, um genau
das auszuprobieren ! 

Die Resonanz ist gut, und im kleinen Rahmen war es mir sogar als EinMannShow
möglich, einen Moderator, Kameramann, Tonassistent, Cutter, Fotografen, Sprecher
und Grafiker in Personalunion zu ersetzen. 

Ich bin kein Genie, aber ein Multitalent in den Mittvierzigern, das seit es einundzwanzig ist stetig um die Bereiche Audio/Video/Fotografie und SoftwareEntwicklung herumoszilliert ;)
Mit 21 habe ich mein Tonstudio aufgebaut, mit 25 eine Videoproduktion begonnen, mit 28 war ich bereits im Internetmarketing tätig. Also keine Hexerei, sondern Kontinuität :)

Alle Besuche und Produktionen des Jahres 2015 habe ich aus Eigenmitteln finanziert,
um über Referenzmaterial zu verfügen, und um zu testen : Geht das ? Kommt das an ?

Die Antwort ist einfach : Ja das kommt an ! 

Mein Problem ist, dass  ConReporter als unbezahlte EinMann - Nummer neben einem Hauptjob in sinnvollem Umfang nicht zu realisieren ist.  
Einfach, weil ConReporter pro Woche 60-80 Arbeitsstunden  braucht, wenn ich monatlich zwei große Conventions besuche.

Solange ich einen Vollzeitjob beackere bleibt für ConReporter nur Zeit übrig, um eine
Convention pro Monat zu besuchen und die Ergebnisse zu bearbeiten.
Das Problem ist nämlich nicht die Zeit die Convention zu besuchen, sondern das gefilmte Material später zu bearbeiten.

Eine Convention pro Monat ist nicht wirklich viel :(

Eine realistische Lösung ist es, genug Finanzierung für ConReporter zusammenzustellen,
so dass  ich nur halbtags einem Job nachgehen muss, und 40 Stunden pro Woche in 
ConReporter stecken kann. 

Selbst wenn nur ein Betrag von 500€ pro Monat aus Patreon zusammenkäme wäre das bereits eine große Hilfe!
Ich wäre dann nicht mehr darauf angewiesen einem MiniJob nachzugehen, aus dem ich die Sprit- und Übernachtungskosten  sowie Hardwarereparaturen finanziere. Dadurch werden 10 Stunden pro Woche frei für ConReporter.

Ein seit Monaten hochmotivierter ConReporter, der zukünftig regelmäßig über das Fandom auf Conventions berichten kann - das ist mein Ziel !

Mach es möglich! Unterstütze auch Du ConReporter mit einem kleinen Beitrag monatlich, um diese Vision wahr werden zu lassen !

Recent posts by Patrik Knörr