Berndorfer Fotomarathon is creating Wir bringen die (Analog-)Fotografie nach Niederösterreich
0

patrons

$0
per month
Servus, grüß dich und willkommen auf unserer Patreon-Page!

Freut mich sehr, dass du hier bei uns gelandet bist - danke, dass du dich für unser Projekt interessierst!

Mein Name ist Theo und ich spreche... äh... schreibe hier für das Team des Berndorfer Fotomarathons, das aus Fotografen, Grafikern und anderen kreativen Menschen besteht, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Leute für die Analog- und Digitalfotografie zu begeistern und ganz nebenbei auch noch etwas Gutes zu tun.

Wie das geht?
Ganz einfach: Der Berndorfer Fotomarathon findet jährlich statt und lädt jeden ein, der sich fürs Fotografieren begeistert. Es gibt einen analogen und einen digitalen Bewerb. Die TeilnehmerInnen beider Bewerbe bekommen eine Themenliste. Zu den Themen müssen sie Fotos schießen, die nach der Abgabe von einer international besetzten Jury aus FotografInnen bewertet wird. (Die genauen Regeln findest du hier.)

Was bringt der Berndorfer Fotomarathon?
  • Er fördert die Kreativität seiner Teilnehmer.
  • Er belebt die Analogfotografie neu.
  • Er inspiriert Menschen, sich mit ihrer Umgebung auseinanderzusetzen.
  • Er bringt Leute dazu, raus in die Natur zu gehen und ihre Umwelt zu erkunden.
  • Er belebt eine Region in Niederösterreich - das Triestingtal.
  • Er fördert die heimische Wirtschaft.
  • Er macht uns als Team eine Menge Arbeit. Aber auch eine Menge Spaß.
Und, last but not least:
  • Er unterstützt mit dem Erlös ein Frauenhaus in der Ukraine, das ich persönlich besuche und kennengelernt habe.
Was bringt es dir, uns zu unterstützen?
Abgesehen vom guten Karma förderst du damit die Kunst - insbesondere die Fotografie - sowie die Region und ihre Wirtschaft. Und du tust mit deiner Spende etwas Gutes. Nicht nur uns, die wir bislang unser privates Geld in die Aktion gebuttert haben, sondern auch Menschen, die dringend Hilfe benötigen. Der Erlös des Berndorfer Fotomarathons geht immer 1:1 an das Frauenhaus Rodyna im westukrainischen Ternopil'. Außerdem gibt es für die besonders fleißigen Patrons Goodies als Dankeschön!

Was passiert mit deinem Geld?
Die Organisation des Berndorfer Fotomarathons kostet einiges: Die Plakate und Themenlisten drucken sich nicht von alleine; der Sprit verfährt sich dafür von selbst - und mit Goodies und Preisen wollen wir die heimische Wirtschaft unterstützen und den TeilnehmerInnen gute Gründe geben, beim Fotomarathon nicht nur mitzumachen, sondern alles zu geben. Weiters sind Ausstellungen geplant. Was uns von deinem Geld übrigbleibt, rechnen wir 1:1 zu den Einnahmen des Fotomarathons und übergeben es an die Leiterin des Frauenhauses Rodyna in Ternopil'. Kurz gesagt: Deine Spende ist bei uns in guten Händen!

Solltest du Fragen zum Projekt haben, stell sie uns gerne jederzeit!

Alles Liebe
Theo
Tiers
Knipser
$3 or more per month
Danke, dass du unsere Arbeit unterstützt - jede noch so kleine Spende zählt, damit wir die Analog- und Digitalfotografie ins Triestingtal holen können.

Für weniger Geld als ein Achterl Wein kostet kannst du unsere Arbeit unterstützen und uns helfen, Menschen zum Fotografieren zu inspirieren!
Hobbyfotograf
$5 or more per month only 60 left
Danke schön für deine Unterstützung! Mit deiner Spende ermöglichst du es uns, dass wir den Fotomarathon am Laufen halten. Wenn du uns ein Jahr lang monatlich als Hobbyfotograf unterstützt, bekommst du im Dezember ein Best of der Fotos als Kalender für das nächste Jahr zugeschickt!
Profifotograf
$10 or more per month only 30 left
Profifotografen, die uns ein Jahr lang unterstützen, bekommen nicht nur im Dezember einen schönen Kalender für das nächste Jahr, sondern dürfen auch gratis am Berndorfer Fotomarathon teilnehmen. Danke für deinen Support!
Goals
0 of 100 patrons
Sollten wir bis 15.5.2018 bereits mindestens 100 Patrons haben, verlosen wir unter allen Patrons 1 Ticket für den 5. Berndorfer Fotomarathon.

Alle Infos zum 5. Berndorfer Fotomarathon findest du auf unserer Website www.berndorfer-fotomarathon.at
1 of 1
Servus, grüß dich und willkommen auf unserer Patreon-Page!

Freut mich sehr, dass du hier bei uns gelandet bist - danke, dass du dich für unser Projekt interessierst!

Mein Name ist Theo und ich spreche... äh... schreibe hier für das Team des Berndorfer Fotomarathons, das aus Fotografen, Grafikern und anderen kreativen Menschen besteht, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Leute für die Analog- und Digitalfotografie zu begeistern und ganz nebenbei auch noch etwas Gutes zu tun.

Wie das geht?
Ganz einfach: Der Berndorfer Fotomarathon findet jährlich statt und lädt jeden ein, der sich fürs Fotografieren begeistert. Es gibt einen analogen und einen digitalen Bewerb. Die TeilnehmerInnen beider Bewerbe bekommen eine Themenliste. Zu den Themen müssen sie Fotos schießen, die nach der Abgabe von einer international besetzten Jury aus FotografInnen bewertet wird. (Die genauen Regeln findest du hier.)

Was bringt der Berndorfer Fotomarathon?
  • Er fördert die Kreativität seiner Teilnehmer.
  • Er belebt die Analogfotografie neu.
  • Er inspiriert Menschen, sich mit ihrer Umgebung auseinanderzusetzen.
  • Er bringt Leute dazu, raus in die Natur zu gehen und ihre Umwelt zu erkunden.
  • Er belebt eine Region in Niederösterreich - das Triestingtal.
  • Er fördert die heimische Wirtschaft.
  • Er macht uns als Team eine Menge Arbeit. Aber auch eine Menge Spaß.
Und, last but not least:
  • Er unterstützt mit dem Erlös ein Frauenhaus in der Ukraine, das ich persönlich besuche und kennengelernt habe.
Was bringt es dir, uns zu unterstützen?
Abgesehen vom guten Karma förderst du damit die Kunst - insbesondere die Fotografie - sowie die Region und ihre Wirtschaft. Und du tust mit deiner Spende etwas Gutes. Nicht nur uns, die wir bislang unser privates Geld in die Aktion gebuttert haben, sondern auch Menschen, die dringend Hilfe benötigen. Der Erlös des Berndorfer Fotomarathons geht immer 1:1 an das Frauenhaus Rodyna im westukrainischen Ternopil'. Außerdem gibt es für die besonders fleißigen Patrons Goodies als Dankeschön!

Was passiert mit deinem Geld?
Die Organisation des Berndorfer Fotomarathons kostet einiges: Die Plakate und Themenlisten drucken sich nicht von alleine; der Sprit verfährt sich dafür von selbst - und mit Goodies und Preisen wollen wir die heimische Wirtschaft unterstützen und den TeilnehmerInnen gute Gründe geben, beim Fotomarathon nicht nur mitzumachen, sondern alles zu geben. Weiters sind Ausstellungen geplant. Was uns von deinem Geld übrigbleibt, rechnen wir 1:1 zu den Einnahmen des Fotomarathons und übergeben es an die Leiterin des Frauenhauses Rodyna in Ternopil'. Kurz gesagt: Deine Spende ist bei uns in guten Händen!

Solltest du Fragen zum Projekt haben, stell sie uns gerne jederzeit!

Alles Liebe
Theo

Recent posts by Berndorfer Fotomarathon

Tiers
Knipser
$3 or more per month
Danke, dass du unsere Arbeit unterstützt - jede noch so kleine Spende zählt, damit wir die Analog- und Digitalfotografie ins Triestingtal holen können.

Für weniger Geld als ein Achterl Wein kostet kannst du unsere Arbeit unterstützen und uns helfen, Menschen zum Fotografieren zu inspirieren!
Hobbyfotograf
$5 or more per month only 60 left
Danke schön für deine Unterstützung! Mit deiner Spende ermöglichst du es uns, dass wir den Fotomarathon am Laufen halten. Wenn du uns ein Jahr lang monatlich als Hobbyfotograf unterstützt, bekommst du im Dezember ein Best of der Fotos als Kalender für das nächste Jahr zugeschickt!
Profifotograf
$10 or more per month only 30 left
Profifotografen, die uns ein Jahr lang unterstützen, bekommen nicht nur im Dezember einen schönen Kalender für das nächste Jahr, sondern dürfen auch gratis am Berndorfer Fotomarathon teilnehmen. Danke für deinen Support!